15.07.2015: Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband neuer Kunde

Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband e. V. (WFLV) vertritt mehr als 1,5 Millionen Sportler in über 7.000 NRW-Vereinen und ist damit der größte Fachsportverband in Nordrhein-Westfalen. Ab sofort setzt er auf die Expertise von Dirk Schröter.

Der WFLV hat Dirk Schröter beauftragt, seine beiden Mitgliedsverbände Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen und Leichtathletik-Verband Nordrhein im Rahmen des Projektes NRW-Laufakademie in Marketingfragen zu beraten.

Die NRW-Laufakademie ist als strategisches Netzwerk für die Bereiche Laufen, Walking und Nordic Walking gedacht. In ihr sollen alle Aktivitäten/Entwicklungen diesem Bereich zusammengeführt werden . Durch die NRW-Laufakademie möchten sich die beiden NRW-Leichtathletik-Verbände weiter nach außen öffnen und ihre Meinungsführerschaft im Laufen, Walking und Nordic Walking zurückgewinnen.

Zu den zentralen Aufgaben der NRW-Laufakademie zählen u.a. eine Vernetzung der Stakeholder, die Bündelung und Weiterentwicklung der Dienstleistungen, die Entwicklung von Projekten, die Koordination von Laufveranstaltungen, die Vermarktung sowie die Kommunikationsplanung und deren Umsetzung.